pregleda

Die Budapester Schule der Psychoanalyse


Cena:
1.500 din
Stanje: Nekorišćen
Garancija: Ne
Isporuka: Pošta
Post Express
Lično preuzimanje
Plaćanje: Tekući račun (pre slanja)
PostNet (pre slanja)
Pouzećem
Lično
Grad: Smederevska Palanka,
Smederevska Palanka
Prodavac

bondolica (2562)

PREMIUM član
Član je postao Premium jer:
- ima 100 jedinstvenih pozitivnih ocena od kupaca,
- tokom perioda od 6 meseci uplati minimum 20.000 dinara na svoj Limundo račun.

100% pozitivnih ocena

Pozitivne: 7348

  Pošalji poruku

Svi predmeti člana


Kupindo zaštita

ISBN: Ostalo
Godina izdanja: 2222
Jezik: Nemački
Autor: Strani

Budimpeštanska škola psihoanalize
Dieser Studienband möchte, ausgehend von Sandor Ferenczi, mit der historischen Entwicklung jenes Beitrages bekannt machen, der in der Benennung von Michael Balint gewöhnlich als Budapester Schule der Psychoanalyse bezeichnet wird. Es soll keine Rekonstruktion der Geschichte der ungarischen Psychoanalyse werden. Der vorliegende Band enthält Originalstudien, über den versuchen werden soll, den Weg der psychoanalytischen Denkweise aufzuzeigen, den die ungarischer Analytiker im In- und Ausland beschritten und der von den Kritikern (J. Dupont, A. Haynal, S. Lorand u.a.) als ein spezifisch ungarischen Beitrag gewürdigt wird.

Bei der Auswahl der Beiträge haben die Herausgeber sich bemüht, typische Themen und Artikel für die skizzierten Perioden und die genannten Autoren zusammenzutragen. Den Autoren versuchten sie möglichst Kritiker ungarischer Herkunft zur Seite zu stellen, die, auch wenn sie heute verstreut in allen Teilen der Welt leben, doch durch eine gemeinsame Vergangenheit, eine gemeinsame Kindheit, eine gemeinsame Muttersprache und eine gemeinsame wissenschaftliche Denkweise verbunden sind. So ist eine Narration entstanden, die vielleicht nicht nur einen subjektiven Bericht illustriert, sondern auch etwas von der Budapester Schule der Psychoanalyse vermittelt, das nachempfunden und akzeptiert werden kann.

Eine unentbehrliche Veröffentlichung für Psychologen, Psychoanalytiker und alle jene, die sich für die Geschichte der psychoanalytischen Bewegung interessieren.

Besplatna dostava podrazumeva dostavu PREPORUČENOM TISKOVINOM za kupljenih 3 ili više predmeta.
Pogledajte i moju ostalu ponudu
http://www.kupindo.com/Clan/bondolica/SpisakPredmeta

Predmet: 56923599
Budimpeštanska škola psihoanalize
Dieser Studienband möchte, ausgehend von Sandor Ferenczi, mit der historischen Entwicklung jenes Beitrages bekannt machen, der in der Benennung von Michael Balint gewöhnlich als Budapester Schule der Psychoanalyse bezeichnet wird. Es soll keine Rekonstruktion der Geschichte der ungarischen Psychoanalyse werden. Der vorliegende Band enthält Originalstudien, über den versuchen werden soll, den Weg der psychoanalytischen Denkweise aufzuzeigen, den die ungarischer Analytiker im In- und Ausland beschritten und der von den Kritikern (J. Dupont, A. Haynal, S. Lorand u.a.) als ein spezifisch ungarischen Beitrag gewürdigt wird.

Bei der Auswahl der Beiträge haben die Herausgeber sich bemüht, typische Themen und Artikel für die skizzierten Perioden und die genannten Autoren zusammenzutragen. Den Autoren versuchten sie möglichst Kritiker ungarischer Herkunft zur Seite zu stellen, die, auch wenn sie heute verstreut in allen Teilen der Welt leben, doch durch eine gemeinsame Vergangenheit, eine gemeinsame Kindheit, eine gemeinsame Muttersprache und eine gemeinsame wissenschaftliche Denkweise verbunden sind. So ist eine Narration entstanden, die vielleicht nicht nur einen subjektiven Bericht illustriert, sondern auch etwas von der Budapester Schule der Psychoanalyse vermittelt, das nachempfunden und akzeptiert werden kann.

Eine unentbehrliche Veröffentlichung für Psychologen, Psychoanalytiker und alle jene, die sich für die Geschichte der psychoanalytischen Bewegung interessieren.
56923599 Die Budapester Schule der Psychoanalyse

LimundoGrad koristi kolačiće u statističke i marketinške svrhe. Nastavkom korišćenja sajta smatramo da ste pristali na upotrebu kolačića. Više informacija.