pregleda

Adventuer von drei Russen und drei Englandern


Cena:
250 din
Stanje: Polovan bez oštećenja
Garancija: Ne
Isporuka: Pošta
Post Express
Lično preuzimanje
Plaćanje: Ostalo (pre slanja)
Pouzećem
Lično
Grad: Niš-Medijana,
Niš-Medijana
Prodavac

Sule (2605)

PREMIUM član
Član je postao Premium jer:
- ima 100 jedinstvenih pozitivnih ocena od kupaca,
- tokom perioda od 6 meseci uplati minimum 20.000 dinara na svoj Limundo račun.

100% pozitivnih ocena

Pozitivne: 3715

  Pošalji poruku

Svi predmeti člana


Kupindo zaštita

ISBN: Ostalo
Godina izdanja: 1984
Jezik: Nemački
Autor: Strani

Adventuer von drei Russen und drei Englandern in Suid-Afrika - Jules Verne
`Pawlak Taschenbuch` Berlin 1984.
broširano izdanje, dobro očuvana
na nemačkom jeziku, 220 str.

Im Jahr 1854 ist eine Gruppe von Geometern, bestehend aus berühmten Astronomen, drei Russen und drei Engländern, im Süden Afrikas unterwegs. Ihr Ziel ist es, Vermessungen durchzuführen, die der exakten Bestimmung des Meters dienen. Die Einführung des metrischen Systems verlief in der Vorbereitungsphase nicht reibungslos. Während die Briten einen fachlichen Vorsprung haben, wollen nun die Russen gleichziehen. Verne versucht die dazu notwendigen geografischen und geodätischen Informationen dem Leser nahe zu bringen. Die eigentliche wissenschaftliche Grundlage ist die genaue Vermessung der Erdoberfläche und ihrer Gradeinteilung. Die dazu notwendigen Verfahren werden uns umfangreich und dadurch etwas trist, geschildert. Für diese Expedition hat man sich im Süden Afrikas getroffen: Eine kleine britische und eine russische Gruppe, vervollständigt durch einen neutralen französischen Wissenschaftler. Der Alltag der wissenschaftlichen Aufgaben wird mit „Afrika“-typischen Episoden und Abenteuern aufgepeppt, deren Beschreibungen und bildliche Umsetzungen an die sogenannten Kolonialerzählungen erinnern. Schon bald ergeben sich erste Reibereien zwischen den beiden Führern der Expedition, die darauf zurückzuführen sind, dass jeder, sowohl der Russe als auch der Engländer, seine Ansicht, welche die beste Methode ist, durchzusetzen bemüht ist. Diese Reibereien werden eine Gefahr für die Arbeiten, und diese drohen zu scheitern, als bekannt wird, dass der Krimkrieg ausgebrochen ist. Die Vertreter der beiden Nationen betrachten sich von jetzt ab als Feinde, die Gruppen trennen sich, und jede versucht ihren eigenen Weg zu gehen. Und eben das führt fast zur Katastrophe, denn die Gruppe der Russen wird von einen Eingeborenenstamm angegriffen, der glaubt, Sklavenjäger vor sich zu haben. Im letzten Augenblick eilen ihr die Engländer zu Hilfe, und die wissenschaftliche Aufgabe kann doch glücklich zu Ende geführt werden.

Tagovi: Žil Vern, Avanture tri Engleza i tri Rusa u Južnoj Africi

- knjige šaljem kao tiskovinu nakon uplate

- poštarinu plaća kupac

- lično preuzimanje je na mojoj adresi

Predmet: 26105689
Adventuer von drei Russen und drei Englandern in Suid-Afrika - Jules Verne
`Pawlak Taschenbuch` Berlin 1984.
broširano izdanje, dobro očuvana
na nemačkom jeziku, 220 str.

Im Jahr 1854 ist eine Gruppe von Geometern, bestehend aus berühmten Astronomen, drei Russen und drei Engländern, im Süden Afrikas unterwegs. Ihr Ziel ist es, Vermessungen durchzuführen, die der exakten Bestimmung des Meters dienen. Die Einführung des metrischen Systems verlief in der Vorbereitungsphase nicht reibungslos. Während die Briten einen fachlichen Vorsprung haben, wollen nun die Russen gleichziehen. Verne versucht die dazu notwendigen geografischen und geodätischen Informationen dem Leser nahe zu bringen. Die eigentliche wissenschaftliche Grundlage ist die genaue Vermessung der Erdoberfläche und ihrer Gradeinteilung. Die dazu notwendigen Verfahren werden uns umfangreich und dadurch etwas trist, geschildert. Für diese Expedition hat man sich im Süden Afrikas getroffen: Eine kleine britische und eine russische Gruppe, vervollständigt durch einen neutralen französischen Wissenschaftler. Der Alltag der wissenschaftlichen Aufgaben wird mit „Afrika“-typischen Episoden und Abenteuern aufgepeppt, deren Beschreibungen und bildliche Umsetzungen an die sogenannten Kolonialerzählungen erinnern. Schon bald ergeben sich erste Reibereien zwischen den beiden Führern der Expedition, die darauf zurückzuführen sind, dass jeder, sowohl der Russe als auch der Engländer, seine Ansicht, welche die beste Methode ist, durchzusetzen bemüht ist. Diese Reibereien werden eine Gefahr für die Arbeiten, und diese drohen zu scheitern, als bekannt wird, dass der Krimkrieg ausgebrochen ist. Die Vertreter der beiden Nationen betrachten sich von jetzt ab als Feinde, die Gruppen trennen sich, und jede versucht ihren eigenen Weg zu gehen. Und eben das führt fast zur Katastrophe, denn die Gruppe der Russen wird von einen Eingeborenenstamm angegriffen, der glaubt, Sklavenjäger vor sich zu haben. Im letzten Augenblick eilen ihr die Engländer zu Hilfe, und die wissenschaftliche Aufgabe kann doch glücklich zu Ende geführt werden.

Tagovi: Žil Vern, Avanture tri Engleza i tri Rusa u Južnoj Africi
26105689 Adventuer von drei Russen und drei Englandern

LimundoGrad koristi kolačiće u statističke i marketinške svrhe. Nastavkom korišćenja sajta smatramo da ste pristali na upotrebu kolačića. Više informacija.